Tagebuch

Hier listen wir unsere Aktivitäten in Tagebuchform auf. Mal mit Foto, mal ohne.

2017

26.Februar
Die 6. Teilnahme am Frankfurter faschingszug.

5.März
Nachfeier des Faschingszug.

23.April
Teilnahme am Blütenfest/Frankufurt am Main

11.Juni
Die 3te Teilnahme am Sommerfest im Nellini-Stift in Frankfurt am Main

17.Juni
Die 3ter Teilnahme am Sommerfest der Turnerschaft Jahnvolk e.V.

29. Juni
Wir sind zum Schulfest der Henry-Benrath-Schule in Friedberg eingeladen.


2016

07.Februar
5.Teilnahme am Großen Frankfurter Fastnachtsumzug. Das HR-Fernsehen hat uns vorgestellt und in der Moderation auch erwähnt, dass wir seit Jahren dabei sind und für die Deutsche-Japanische Freundschaft tanzen. Wegen des Orkans sind leider mehrere Faschingszüge am nächsten Tag ausgefallen, wir aber haben noch Glück gehabt und haben uns trotz des Regens bis zum Ende sehr motiviert präsentiert. Wir haben die gespendeten Süßwaren an Kinder und große Zuschauer verteilt, dafür haben wir große Anfeuerung bekommen.

Unsere Zugnummer war die 101-102, wir sind ca.35 Minuten
losgelaufen, nachdem Zugnummer 1 abmarschiert ist.
Wir haben auf 3,5 Kilometer Strecke im Regen getanzt. Geschafft!
Dieses Jahr haben wir auch eine Trommel gehabt.
Aus Saarbrücken sind Japanisch-Schüler und -Schülerinnen angereist.
Nochmals vielen Dank an alle Anwesenden und Beteiligten, auch vielen Dank an alle Sponsoren und Bonbon-Spender!

14. Februar
Die Nachfeier zum Karneval fand wie zuvor beim Karaoke statt. Jeder brachte etwas zum Essen mit und wir hatten Spaß am Singen, Tanzen und Essen.

01. März  
Im Frankfurter Nellinistift haben wir gemeinsam mit Bewohnern des Stifts einen Bon-Tanz im Sitzen geübt. Wir haben uns für "Kagoshima ohara bushi" und "Tankô bushi" entschieden, die Bewegungsabläufe sind leicht zu merken und der Hintergrund der Stücke ist gut verständlich. Gemeinsam mit Mitarbeitern konnten die älteren Menschen auch im Rollstuhl mitmachen, für alle eine neue Erfahrung. Bis zum Sommerfest am 10. Juli wird sogar noch ein paar Male geübt. Wir freuen uns alle auf dem Sommerfest wiederzutreffen!
24. April
Ende April gab es einen Kälteeinbruch und wir machten uns durch Schnee und Hagel auf den Weg nach Bad Langensalza, wo uns glücklicherweise Sonne erwartete. Im dortigen Japanischen Garten nahmen wir am Kirschblütenfest teil. Das Publikum konnte nicht nur an unseren Tänzen teilnehmen und die wunderschönen Kirschblütenbäume betrachten, sondern es gab auch viele andere Vorstellungen mit Japanbezug, z.B. das Anprobieren von Kimonos, Kalligraphie, eine komische "Samurai"-Show, Ninjutsu, Sushi-Verkauf und traditionellen japanischen Tanz. Dieser Tag hat war ein schöner Tag zur weiteren Vertiefung der Deutsch-Japanischen Freundschaft.
Gemeinsam mit allen tanzen wir Tôkyô Ondo.
Der eigene Name in japanischer Kalligraphie war sehr beliebt.
Im angenehmen Frühlingssonnenlicht.
Beim Bon-odori Workshop.
12. Juni
An diesem Tag haben wir uns im strömenden Regen auf den Weg nach Flörsheim gemacht. Kurz vor der Ankunft wurde das Wetter jedoch überraschend klar und sonnig. Hier sind wir bereits zum 5. Mal auf der Veranstaltung des Manga-Vereins Wie.Mai.Kai aufgetreten. Neben verschiedenen Ständen in der Halle gab es draußen mehrere Gruppen, die sich mit Verkleidungen "Cosplay" vergnügt haben.

Der erste Auftritt am 2. Tag der Veranstaltung.
02. Juli
Wir sind zum 2. Mal auf dem Sommerfest der Turnerschaft Jahnvolk aufgetreten. Da es leicht regnete, fand die Veranstaltung in der Halle statt.
Ein Mitglied von uns, das hier Kampfsport unterrichtet, trommelte beim Tanzen.
Wir haben Daitôkyô Ondo, ein Medley aus Hokkai bon uta, Sôma bon uta, Tankô bushi und Kagoshima Ohara bushi getanzt, außerdem noch Hanagasa Ondo und Tôkyô Ondo.Auch Kinder aus der Gegend haben mitgetanzt und viel Spaß gehabt. 
Auch Kinder machen mit.

08. Juli
Auftritt auf dem Sommerfest eines japanischen Unternehmens in Darmstadt. Es gab eine "Tanabata-Ecke", in der man gemäß der Tradition Wünsche auf Papierstreifen schreiben konnte und auch Origami. nach den Bon-Tanz haben wir erstmals den japanischen Tanz Sakura (Kirschblüten) aufgeführt. Ganz am Ende haben wir noch mit allen Beteiligten zwei Stücke getanzt und den fröhlichen Abend am Buffet ausklingen lassen.
Wie beim japanischen Tanabata-Fest.

10. Juli
Zweiter Auftrigg auf dem Sommerfest des Nellinistifts. Die Bewohner haben sich besonders über unsere Taiko-Trommel gefreut. Wir hatten gemeinsam Spaß bei sehr gutem Wetter.
Der zweite Auftritt im Nellinistift

15. Juli
Auftritt im Garten des Rathauses für Senioren im Frankfurter Stadtteil Dornbusch. Unser zweiter Auftritt auf dem Bunten Nachmittag "Älterwerden für Senioren". Neben Informationen für Senioren gab es Stände mit Origami und Tanabata-Papierstreifen der Gruppe "Musubi". Auch wir durften hier unser Infomaterial zum Verein auslegen. Ein schöner Nachmittag unterstützt durch die Stadt Frankfurt.
Tanzszene im Garten des Rathauses für Senioren

16. Juli
Auf der Gymnasial-Abschlussfeier eines Japanisch-Kurses in Saarbrücken haben wir nach der Abschlusszeremonie gemeinsam mit 60 Schülern in einem großen Kreis getanzt.
Viele von diesen Schülern haben dieses und letztes Jahr an unserem Karnevalsumzug teilgenommen. Den Schülerinnen und Schülern standen die japanischen Yukatas gut!Die Schüler haben Wünsche für Ihre Zukunft auf Tanabata-Papierstreifen geschrieben. Mögen Sie einer wunderbaren Zukunft entgegengehen!

24. Juli
Erstmals Auftritt beim Tanabata-Fest im japanischen Garten in Kaiserslautern.
An einem richtigen Sommertag gab es neben den Bon-Tänzen auch Vorstellungen einer Taiko-Gruppe aus Japan, einer Kampfsportgruppe und Teezermonie.

Ein Spaziergang im schönen Garten


31. Juli
Auftritt beim Japan-Tag in der Willi-Satzmann-Halle in Nidderau. Auf der Bühne gab es Auftritte unterschiedlicher Künstler und Gruppen.
Beispielsweise den wunderschönen Tanz einer professionellen Tänzerin für japanischen Tanz, die auch manchmal bei uns mitmacht. Ebenso Schwerttanz, Taiko-Trommeln, Tsutsumi, Flöte und Shamisen.Es waren mehr als 300 Zuschauer anwesend.



06. August
Wir haben am Laternenaussetzen auf der Nidda der Friedensinitiative Rödelheim zum Gedenken an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki teilgenommen. Gemeinsam haben wir den Lichtern, die auf der Nidda fließen, hinterhergeschaut. 





2015

15.Februar
Erneute Teilnahme am großen Frankfurter Fastnachtsumzug. Dieses Jahr hat eine große Gruppe von Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus Saarbrücken teilgenommen, die Japanisch lernen. Wir waren eine bunte, prachtvolle Truppe über alle Generationen.Das Wetter war toll und es waren mehr Tänzer als im Vorjahr dabei, so dass wir eine lange Tanzgruppe bilden konnten. Wir danken auch der internationalen japanischen Schule Frankfurt, die uns die Möglichkeit zum Üben gegeben hat sowie dem Hôjinkai-Frankfurt und allen Anderen, die uns mit Bonbons und weiterem Wurfgut versorgt haben.


22.Februar
Die Nachfeier vom Karneval fand wie im Vorjahr beim Karaoke statt, das sich erneut großer Beliebtheit erfreut hat. Auch Leute, die beim Karnevalsumzug selbst nicht dabei sein konnten, haben an der Nachfeier teilgenommen. Bei selbstmitgebrachten Leckereien und schöner Musik hatten wir viel Spaß!

9.April
Ein sonniger Tag in Griesheim waren wir von TUS zum Kirschblütenfest eingeladen worden. Das Gelände war riesig, und es wurden vielfältige Kampfkünste (Budos) aufgeführt. Außerdem gab es Ikebana- Origami- und Mangastände für Kinder. Wir waren etwa 10 Leute.

14.Juni
Am heißesten Tag des Jahres (33Grad!) waren wir im Nellini Stift in Frankfurt. Da fand das Sommerfest statt, und das Thema 2015 war tatsächlich "Tanz". Sitztanz, orientalischer Tanz, und unsere Bon-Odori Tanz etc. Am Ende haben wir die Zuschauer beim Tokyo-Ondo zum Mitmachen animiert!


"Sitztanz" 

Tokyo-Ondo Mitmachen!



21.Juni

Erneute Teilnahme am Jahresfest von Wie.Mai.Kai in Mainz-Kastel.



10.Juli

Auftritt bei der Aktionswoche Alterwerden -Bunter Nachmittag- in FFM.
18.Juli
Auf Einladung der Turnerschaft Jahnvolk in Eckenheim/FFM: Auftritt auf der Sommerfest.


24.Juli 
Auf Einladung der Stadt Hitzacker(Elbe) waren wir beim 9. Japanisches Lampionfest.

15.August
Am Liebfrauenberg in der Frankfurter Innenstadt haben wir mit Unterstützung des japanischen Generalkonsuls und der Stadt Frankfurt das fünfte
große Bon-odori-Tanz-Sommerfest veranstaltet. Auch einen Wohltätigkeitsbasar für die Tsunami-Region Nord-Ost-Japans wurde organisiert.


06.September
Auftritt beim Folklorefest in Sulzbach(Taunus). Auf diesem Fest haben sich viele internationale Folkloregruppen präsentiert und es gab vielfältige, internationale Verkaufsbuden. Diese Veranstaltung was sehr bunt, passend für eine Gemeinde im umkreis des multikulturellen Frankfurt.Spontanes Mittanzen der Zuschauer beim Finale

Spontanes Mittanzen der Zuschauer beim Finale

10.September
Auftritt beim 80-jährigen Unternehmensjubiläum eines japanischen Unternehmens in Frankfurt-Niederrad.

17.Oktober
Auch im Jahre 2015 waren wir wieder beim von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt veranstalteten Japan-Tag dabei. Neben unserem eigenen Auftritt hatten wir die Möglichkeit, viele tolle Bühnenperformances wie klassischen japanischen Tanz, Taiko-Trommeln, sowie Kampfkunst anzusehen. Ebenso gab es interessante Workshops und Stände. Als einzige Amateur-Gruppe mit einer "Kunst für alle"-Performance, haben wir die Zusachuer ermuntert, mit uns das relativ einfache Stück "Tanko-bushi" zu tanzen. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut!


Die große Halle wurde von den Mittänzern ausgefüllt!
 


11. Dezember Nach der letzten Übung dieses Jahres, sind wir zusammen ins Ramada Hotel Frankfurt Messe gefahren und haben zeremonielle, feierliche Kleidung angezogen - Für Frauen Houmon-gi, für Männer die Hakama-Hose. Hierhin wurden wir zu einem kleinen Auftritt auf der Weihnachtsfeier eines japanischen Unternehmens eingeladen. Viele Firmenmitglieder haben, aufgefordert durch die Organisatoren, mitgetanzt. Dank der herzlichen Gastfreundlichkeit des Veranstalters durften wir auch zum Essen bleiben.


2014
25. Januar
Der Verein T.U.N. (Toleranz unter Nationen) e.V. aus Raunheim hat uns zu seinem Neujahrsempfang im Bürgersaal des Raunheimer Rathauses eingeladen. Vier Vorstandsmitglieder haben im Kimono „Hanagasa Ondo“ und „Tôkyô Ondo“ getanzt. Im Juli 2013 haben wir mit ca. 60 Personen im Innenhof des Rathauses „Tôkyô Ondo“ getanzt. Viele haben sich noch daran erinnert und spontan mitgemacht. Sogar eine Zugabe war drin!

2. März
Dritte Teilnahme am Frankfurter Karneval. Wir wurden in der FAZ erwähnt!!


9. März
Auftritt beim vierten NIHON DAISUKI-Fest in Kelsterbach.

16. März
Nachfeier im Karaoke "Melody" in Frankfurt. Mit mehreren Mitgliedern haben wir unsere erfolgreiche Teilnahme am Karneval gefeiert.


22. März
Aus Anlass der Veranstaltung "Welt-Heimat-Frankfurt" Auftritt im Ratskeller des Frankfurter Rathauses (Römer).
22. Juni
Auftritt bei jährlichen Wie.Mai.Kai-Convention in Wiesbaden Mainz-Kastel.

20. Juli
Auf Einladung des Frankfurt-Yokohoma-Citizen-Networks zweimal Auftritt beim Sommerfest "Natsu-monogatari Matsuri" im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim. Ein fröhlicher Tag bei tollem Wetter.

27. Juli
Auf Einladung der deutsch-japanischen Gesellschaft Linden-Warabi Auftritt auf der hessischen Landesgartenschau in Gießen. Auch die Delegation aus Lindens Partnerstadt sowie die Taiko-Trommler nahmen an den Tänzen teil. Am Ende machten auch die Gäste mit, als wir gemeinsam Tôkyô Ondo tanzen. Nach er Aufführung haben wir uns den japanischen Garten angeschaut.

16. August
Auf der Hauptwache in der Frankfurter Innenstadt haben wir vor der Katharinenkirche mit Unterstützung des japanischen Generalkonsulats und der Stadt Frankfurt das vierte große Bon-odori-Tanz-Sommerfest veranstaltet. Wir durften Gastredner vom japanischen Generalkonsulat, dem Referat für internationale Angelegenheiten der Stadt Frankfurt, der internationalen japanischen Schule Frankfurt sowie der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt begrüßen. Ebenso haben wir wieder den Basar zur Unterstützung der vom Erdbeben betroffenen Gebiete in Nord-Ost-Japan veranstaltet. Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Ein Foto aufgenommen von der Terrasse von  Zeilgalerie.
Der Bon-Tanz und die Frankfurter Skyline.
Auch dieses Jahr wurde
ein Charity-Basar veranstaltet.

24.August
Wir haben eine Nachfeier zum großen Tanzfest veranstaltet. Die Nachfeier fand bei mitgebrachten Leckereien von 12 bis 15 Uhr im Japanischen Sprachzentrum statt. Wir haben gemeinsam gegessen, ein Video vom Tanzfest angeschaut, uns nett unterhalten und auch darüber gesprochen, was beim nächsten Jahr besser gemacht werden kann.



14.September Auf Einladung des Mainzer Vereins für Japanfreunde e.V. haben wir beim internationalen Fest in Mainz getanzt. Mehr siehe Video.
http://vimeo. Das 80 Jahre Jubiläumsfest com/106310141 
12.Oktober Auf Einladung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt Auftritt im Saalbau Titusforum. Eine tolle Veranstaltung mit viel Kulturaustausch.


2013

10. Februar
Zweite Teilnahme am Großen Fastnachtsumzug beim Frankfurter Karneval. Durch Unterstützung unserer Mitglieder, des Hôjinkai und Teilnehmern aus der Heidelberger F+U Academy of Language war es eine fröhliche Parade bei tollem Sonnenschein-Wetter. Mit dem Wunsch der Genesung von Nord-Ost-Japan und der Vertiefung der Japanisch-Deutschen Freundschaft haben wir an der Parade teilgenommen.



Plakat mit Fuji-Motiv und unserer Zugnummer „101“

Auf der Rückseite der „Aka-Fuji“

10.März
Auf Einladung des Japan-Shop DAISUKI sind wir beim 3. Nihon Daisuki Japan-Fest in Kelsterbach aufgetreten.

02. Juni
Auf Einladung des Wie.MAI.KAI. sind wir erneut auf deren großer Convention in Mainz-Kastel (Wiesbaden) aufgetreten.

02. Juli
Auftritt bei einem von der Stadt Raunheim organisierten „Japan-Abend“ zur Feier des Besuches einer Delegation aus Raunheims Partnerstadt Hakusan (Präfektur Ishikawa). Nach der Präsentation von „Frankfurt Ondo“ haben wir mit allen Gästen im Innenhof des Rathauses „Tôkyô Ondo“ getanzt. Die Stimmung war toll, auch die beiden Bürgermeister haben mitgetanzt.

19.Juli
Das Betriebsfest der Mannheimer Versicherungen stand dieses Jahr unter dem Motto „Asien“. Hier haben wir zum ersten Mal das von uns selbst arrangierte „Bon-Odori-Medley“ präsentiert.
Erste Präsentation unseres „Bon-Odori-Medleys“
17. August
Wir haben zum 3. Mal unser Hauptevent, das „Große Bon-Odori-Tanz Sommerfest“ auf dem Frankfurt Liebfrauenberg veranstaltet. Auch dieses Jahr konnten wir durch die Unterstützung vieler Menschen ein fröhliches Fest veranstalten. Auch einen Charity-Basar für Nord-Ost-Japan war dabei.
Charity-Basar

Beim Tanzen
28. September
Wir wurden zum ersten Mal zum „7. Tag des Bürgerengagements“ der Stadt Frankfurt eingeladen und haben auf einer Bühne im Frankfurter Römer (Rathaus) getanzt.

26. Oktober
Auftritt beim alljährlichen Japan-Tag der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt am Main. Während des Auftritts sind wir runter in die Menge gegangen und haben mit den Zuschauern getanzt, dieses Jahr „Tôkyô Ondo“.

27. Oktober
Auftritt im Kurpark von Braunfels während der Veranstaltung „Japan zu Gast in Braunfels“. Hier hatten wir einen gemeinsamen Auftritt mit Taiko-Gruppen aus der Umgebung und aus Japan.
In Braunfels

Vorstellung japanischer Kultur

30. Oktober
In der Frankfurter Pflegeeinrichtung „Hufelandhaus“ tanzen wir auf Einladung des „Rhein-Main Tomo no Kai“ unser Medley.

05. Dezember
Alle Teilnehmer am „7. Tag des Bürgerengagements“ vom 28. September wurden ins Rathaus eingeladen. Hier hielt der Bürgermeister eine Rede, ein Jugendchor trug etwas vor und es gab ein Buffet zum besserern Kennenlernen anderer ehrenamtlicher Vereine. Ein schöner Abend in direkter Nähe zum belebten Weihnachtsmarkt auf dem Römer.
2012

22. Januar
Wir wurden zum Neujahrsempfang der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Linden-Warabi eingeladen und sind dort aufgetreten.

19. Februar
Erste Teilnahme am Großen Fastnachtsumzug beim Frankfurt Karneval. Innerhalb von 3 Wochen haben wir vorbereitet, so gut es geht und durch die Unterstützung vieler Menschen haben wir es irgendwie hinbekommen. Zusätzlich zu unserem Vereinsplakat haben wir noch die Plakate „Unterstützung für die Katastrophengebiete in Nord-Ost-Japan“ und „Danke Deutschland für die Spenden und die Unterstützung“ hochgehalten und tanzend am Umzug teilgenommen.


Frankfurter Hochhäuser und der Bon-Odori Kai
09. Juni
Auf der Convention des Wie.MAI.KAI im Bürgerhaus von Mainz-Kastel (Wiesbaden) haben wir getanzt und einen Workshop durchgeführt.

18.Juni
Auftritt beim Schulfest der Frankfurter „Schule am Ried“ gemeinsam mit dortigen Schülern.

30. Juni
Tanz mit 40 Schülern im Saarland zur Abschlussfeier des Japanischkurses, alle in Yukata gekleidet.

25. August
Zum 2. Mal veranstalten wir auf dem Frankfurt Liebfrauenberg das „Große Bon-Odori-Tanz Sommerfest“ zur Unterstützung Nord-Ost-Japans und zur Vertiefung der Deutsch-Japanischen Freundschaft. Bei einem Flohmarkt mit von Mitgliedern gespendeten Sachen konnten wir Spenden für die Katastrophenopfer sammeln. Mit Unterstützung vieler Personen, z.B. der Mitarbeiter des Frankfurter Referates für internationale Angelegenheiten konnten wir die Veranstaltung wie geplant durchführen. Neben Tanzworkshops haben wir auch Workshops für Taiko-Trommeln und Origami angeboten und somit durch Bon-Odori den freundschaftlichen Austausch gefördert.


„Frankfurt Ondo“

07. September
Auftritt beim Wurstfest in Bad Dürkheim. Wir wurden sehr freundlich empfangen und haben sogar „Sôma bon'uta“ zur Musik der Festkapelle getanzt. Hinterher gab es noch Leckereien im Festzelt.

09. September
Auftritt beim internationalen Fest der Anne-Frank Schule in Linden. Im Hof der 550-Schüler Schule haben wir vor der feierlichen, japanischen rot-weißen Gardine getanzt. Es haben sich auch alle über unsere japanischen Pfannkuchen „Okonomiyaki“ gefreut. Die freundliche Schuldirektorin hat zum ersten Mal einen Yukata anprobiert.

29. September
Auftritt beim jährlichen Japan-Tag der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt am Main im Saalbau Bornheim. Während des Auftritts sind wir runter in die Menge gegangen und haben mit den Zuschauern getanzt.

22. Oktober
Auftritt im Bad Sodener Bürgerhaus Neuenhain. Bei dem Konzert einer Taiko-Gruppe aus Yôrô-chô (Präfektur Gifu), der Partnerstadt von Bad Soden, durften wir als Zwischengruppe auftreten. Auch hier haben wir am Ende wieder die Zuschauer zum mitmachen animiert. Viele sind sofort aufgestanden und haben mitgemacht, das hat uns gezeigt, wie tief die Freundschaft der beiden Städte verwurzelt ist. Nach dem Auftritt wurden wir zu einem leckeren Buffet eingeladen.

2011

24. Juni
Auf einem Fest der Japanologie der Goethe-Universität Frankfurt haben wir im Innenhof des Uni-Campus Bockenheim getanzt.>
font-size: small;">
09. Juli
Zur Feier des 150-jährigen Jubiläums der Deutsch-Japanischen Freundschaft wurden wir von der Japanischen Schule Frankfurt zur Jubiläumsfeier eingeladen und haben dort auf dem Schulhof getanzt.

16. Juli
Das 1. Mal veranstalten wir ein Bon-Odori Sommertanzfest zur Unterstützung von Nord-Ost-Japan auf dem Frankfurter Liebfrauenberg. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Frankfurt und Schülerinnen und Schüler der Japanischen Schule haben teilgenommen und fröhlich um den Brunnen herum getanzt.

11. August
Auftritt beim Weinfest in Bad Dürkheim.

05. November
Auftritt mitten auf der Frankfurter Hauptwache zur Eröffnung der „Japan Week“, eine der Jubiläumsveranstaltungen zum 150-jährigen Bestehen der Deutsch-Japanischen Freundschaft. Um einen „Yagura (eine Art von Trommelturm)“ herum haben wir im großen Kreis in einheitlicher Tanzkleidung getanzt. Auch viele Bürgerinnen und Bürger haben spontan mitgemacht.

08. November
Auftritt im Frankfurter Schauspielhaus im Rahmen der „Japan Week“. Unter Anleitung von 3 Gästen vom internationalen Bon-Odori Verband (Sekai Bon-Odori Renmei) aus Japan haben wir „Frankfurt Ondo“, „Sôma bon'uta“, „Tôkyô Ondo“ und „Awa odori“ getanzt.

12. November
Auftritt am letzten Tag der „Japan Week“ auf der Frankfurter Hauptwache. Im doppelten Kreis haben wir um den Trommelturm herum getanzt.